Glüpker Lufttechnik GmbH

Ihr Fachbetrieb für Wohnraumlüftung und Staubsaugeranlagen

 

Luft ist Leben, gute Luft ist Lebensqualität!

© zehnder

 

Lüftungs- und Luftheizungstechnik ist längst nicht mehr Sache allein von Schwimmbädern oder Gebäuden mit hohem Publikumsverkehr.

Wer zukunftsorientiert - also auch energiesparend - baut oder saniert, braucht neben der ausgezeichneten Dämmung auch eine kontrollierte Lüftung. Auf die Planung und Einrichtung kontrollierter Wohnraumlüftung (KWL) und Zentralstaubsaugersysteme haben wir uns spezialisiert. Dabei geht es immer um hygienisch saubere Raumluft.

Optimal ergänzt wird eine Wohnraumlüftung durch ein Zentralstaubsaugersystem. Dieses gewährleistet eine saubere Raumluft auch beim Staubsaugen. Die angesaugte schmutzige Luft wird direkt in das Zentralgerät außerhalb des Wohnbereichs abgegeben. Dies ist ein großer Vorteil für alle Allergiker und Atemwegserkrankte. 

Gesünder Wohnen mit einer Wohnraumlüftung

Saubere, gefilterte Luft ohne Zugerscheinungen und Lärm liefert eine Wohnraumlüftung. Mit Wärmerückgewinnung spart man auch noch beträchtliche Energie.

 

Die Motivation für den Einbau einer Lüftungsanlage ging bei den meisten Anlagen bisher vom Energiespargedanken aus. Die Erfahrung zeigt aber, dass viele der Nutzer, unabhängig von der Energieeinsparung, auf eine Lüftungsanlage nicht mehr verzichten wollen. Ausschlaggebend dafür ist die außerordentlich gute Luftqualität.

 

Die Zeiten stickiger Raumluft sind für Besitzer von Wohnungen mit Wohnraumlüftung jedenfalls vorbei. Die hohe Luftqualität ist in herkömmlichen Häusern allein mit regelmäßigem Lüften nicht erreichbar. Für Berufstätige, oder auch in der Nacht, ist regelmäßiges Lüften einfach nicht möglich. Möchte man ein frisches und gesundes Raumklima gewährleisten, müsste wegen der Kohlendioxidbelastung, der Feuchte bzw. der Schadstoffausdünstung ca. alle zwei Stunden gelüftet werden.

 

Immer frische Luft, ohne lästiges Stoßlüften bzw. ohne energieverschwendendes Kippen der Fenster, ist nur mit einer Lüftungsanlage möglich. Ein Erdwärmetauscher spart im Winter zusätzlich Energie. Die Luft wird auf ca. 0° C vorgewärmt. Zudem hat man einen leichten sommerlichen Kühleffekt, weil die eingebrachte Frischluft auch bei Außenlufttemperaturen über 30 °C auf ca. 20°C gehalten werden kann. Eine Lüftungsanlage deren Aufgabe es ist frische Luft zur Verfügung zu stellen, ist aber keinesfalls mit einer Klimaanlage zu verwechseln.

 

Das sich mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ganz nebenbei beträchtliche Energiemengen einsparen lassen, wird da fast zum erfreulichen Nebenaspekt.

 

Eine Lüftungsanlage ist zudem eine Investition in die langfristige Wertsicherung ihrer Immobilie. Genauso wie ein modernes Heizungssystem heute zur Selbstverständlichkeit geworden ist, wird die Sicherstellung von frischer Luft durch eine moderne Lüftungsanlage in einigen Jahren zum Standard gehören, und den Wert der  Immobilie steigern. Da eine Wohnraumlüftungsanlage wesentlich schwerer nachzurüsten ist, wie ein modernes Heizungssystem, ist die Wertminderung beim Fehlen einer Wohnraumlüftung noch größer als beim Fehlen einer komfortablen Heizung. Da sich der Mensch zu 90% in geschlossenen Räumen aufhält und frische Luft unser wichtiges „Lebensmittel“ ist, sollten wir uns eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung gönnen.

 

Vorteile von Wohnraumlüftungen:

 

  • Kontinuierliche Versorgung mit frischer, gefilterter Außenluft.
  • Gesicherte Abfuhr von CO² Feuchte, Schadstoffe ( z. B. Formaldehyd), Gerüchen
  • Reduktion der Lüftungsverluste um ca. 70%
  • Allergiker können „aufatmen“, da mit sehr hochwertigen Filtern Staub, Pollen und Sporen aus der Luft herausgefiltert werden.
  • Die Fenster können geschlossen bleiben (Lärm, Abgase, Insekten, Einbruchschutz).

 

Fensterlüftung – warum sie nicht ausreicht

 

  • Die Stoßlüftung hängt stark von der Disziplin der Bewohner ab. Meist wird zu spät – erst wenn es „mieft“ gelüftet.
  • Gekippte Fenster bedeuten in der Heizperiode eine enorme Energieverschwendung.
  • Bei Abwesenheit (Berufstätigkeit) kann nicht ausreichend gelüftet werden.
  • Schläft man bei geschlossenen Fenstern ist die Luftqualität sehr schlecht und die Erholung im Schlaf wird beeinträchtigt.
  • Luftverunreinigungen, Staub, Pollen, etc. kommen ungefiltert in die Wohnung.
  • An lärmbelasteten Straßen können Fenster nur eingeschränkt geöffnet werden.
  • Die warme Luft geht ungenutzt verloren. 
  •  

Moderne, zukunftssichere Gebäude benötigen neben einer guten Wärmedämmung und einer komfortablen Heizung auch eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Gönnen sie sich diesen Komfort, bzw. immer ausreichend frische Luft.

<< Neues Textfeld >>

Sie haben Fragen?

Glüpker Lufttechnik GmbH

Eisenstraße 12

49843 Uelsen

 

Fon:    + 49 (0) 5942-988177

Mobil: + 49 (0) 0162 - 9690867

 

info@gluepker-lufttechnik.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Glüpker Lufttechnik